Willkommen bei der LadiesCrew

Sportbegeisterte Frauen

Wir, die LadiesCrew, sind sportbegeisterte Frauen verschiedenster Herkunft und Alters, welche die Leidenschaft des Rennradfahrens teilen. Wir haben im Jahr 2008 zusammengefunden und treffen uns seither in den Monaten April bis September jeweils zwei Mal wöchentlich fĂŒr gemeinsame Rennradausfahrten. Die Treffen sind ungezwungen und werden unterschiedlich besucht.

Alle Frauen die gerne Rennrad fahren und dabei die Gemeinschaft und die Geselligkeit pflegen, sind bei uns recht herzlich willkommen. AnfĂ€ngerinnen, Fortgeschrittene, Ambitionierte oder Plauschfahrerinnen – wir freuen uns ĂŒber jeden Neuzugang, wir freuen uns dich kennenzulernen!

Neben den gemeinsamen Ausfahrten nehmen ein paar Frauen unserer Crew auch gelegentlich an Hobbyradrennen sowie an diversen Veranstaltungen und Rundfahrten in Europa teil.

GrundsÀtze

Unsere Touren sollen ein Gruppenerlebnis sein und keinen Wettkampfcharakter aufweisen.

Die Gruppe sollte bei flachen und kupierten Strecken möglichst kompakt bleiben und nicht aufgrund von TempoverschĂ€rfungen auseinanderfallen. WĂ€hrend der Ausfahrt bestimmt die Leiterin das Tempo. Sie achtet darauf, dass keine Teilnehmerin beschleunigt und dadurch das Auseinanderfallen der Gruppe provoziert. Die maximale Höchstgeschwindigkeit betrĂ€gt in flachem GelĂ€nde 28 km/h. Bei «starkem» RĂŒckenwind darf es auch ein wenig mehr sein. Bei Kreuzungen, Verkehrshindernissen etc. wird das Tempo erst wieder erhöht, wenn die Gruppe kompakt ist. Bei lĂ€ngeren Steigungen kann jede ihr eigenes Tempo fahren. Oben am Berg wird gewartet, bis die Gruppe wieder komplett ist. Auf Abfahrten gibt die Vorderste das Tempo vor, es wird hintereinander gefahren ohne Überholmanöver, freie Fahrt nur nach vorheriger Absprache mit der Leiterin und auf eigene Gefahr.

Richtungswechsel, Stopp, Schlaglöcher und Hindernisse werden durch die Leiterin mittels Handzeichen angezeigt und mĂŒssen von den nachfolgenden Fahrerinnen ebenfalls rechtzeitig angezeigt werden. Auf autofreien Strecken kann zu zweit nebeneinander gefahren werden. Im Strassenverkehr muss jedoch dringend in Einerreihen gefahren werden.

Ausnahme

Sobald die Gruppe aus mehr als 10 Fahrerinnen besteht, darf im normalen Strassenverkehr zu zweit nebeneinander gefahren werden. Die geltenden Verkehrsregeln mĂŒssen stets in Eigenverantwortung eingehalten werden.

Bei WC-Pausen, Pannen und beim AuffĂŒllen der Flaschen wird selbstverstĂ€ndlich aufeinander gewartet. Die Gruppenleiterin ist fĂŒr die Streckenwahl verantwortlich. Wer nicht die ganze Strecke mitfĂ€hrt oder abkĂŒrzt, teilt dies der Gruppenleiterin frĂŒhzeitig mit.

Wichtig

  • Versicherung
    Versicherung ist Sache der Teilnehmerinnen und jede fÀhrt auf eigene Gefahr mit.

  • UnfĂ€lle
    Die LadiesCrew haftet nicht bei UnfÀllen.
  • AusrĂŒstung
    Die AusrĂŒstung besteht aus einem gut gewarteten Velo, Helm, Trinkflasche und Ersatzreifen (Schlauch, CollĂ©) und Pumpe.
  • Abendfahrten
    Bei den Abendfahrten ist zudem Licht erforderlich, da es auch mal spĂ€ter werden kann. Es wird empfohlen, einen Ausweis mitzufĂŒhren.